Verfasst von: Dr. Who | 9.3.14

736 | Kinder als Gefühlswaffe

Selbstverständlich ist so etwas schlimm.

ABER:

Das Intsrumentalisieren von Kindern ist ekelhaft.

Kinder haben von sich aus nicht einen Krieg geführt.

Kinder führen auch jetzt keinen Krieg.

Kinder kennen keinen Krieg.

Krieg ist nichts, was das Gehirn, das Bewusstsein bei Geburt parat hält.

Krieg ist ein Trauma, ausgelöst, inszeniert und aufrecht erhalten von "Erwachsenen".

Krieg ist das Spiel der Menschfeinde. Von Gegnern der Spezies.

Keine andere Spezies jagt ihrer eigenen Auslöschung so nach wie der Mensch.

Der Mensch ist keine Fehlkonstruktion und kein Unfall oder Laune der Natur.

Menschliches Bewusstsein ist unterentwickelt.

Lassen wir zu, mit solchen Videos weiter umnachtet zu werden?

Advertisements

Kategorien