Verfasst von: Dr. Who | 16.4.14

803 | Russland könnte Teil der PACE-Beiträge auf Krim umleiten

Föderationsrat RusslandsFoto: RIA Novosti
Föderationsrat Russlands

STIMME RUSSLANDS Der Föderationsrat hat vorgeschlagen, eine mögliche Umleitung von einer Milliarde Rubel (20 Millionen Euro) zu erörtern, die für die Zahlung des turnusmäßigen Beitrages für die PACE zur Verfügung stehen, um sie zur Modernisierung von Kindergärten auf der Krim auszugeben.

"Es wäre logisch, dieses Geld, eine Milliarde Rubel, von dieser Laberei auf gute Werke umzulenken, etwa auf die Modernisierung von Vorschuleinrichtungen auf der Krim und in Sewastopol. Damit zeigen wir den Kollegen in der PACE unsere positive Grundstimmung", schlug am Mittwoch der erste stellvertretende Vorsitzende des Haushaltsausschusses, Wladimir Petrow, vor, wofür er den Applaus seiner Kollegen erntete.

Der Senator erhielt auch Unterstützung von der Sprecherin des Oberhauses, Valentina Matwijenko.

Quelle: http://german.ruvr.ru/news/2014_04_16/Russland-konnte-Teil-der-PACE-Beitrage-auf-Krim-umleiten-5324/

Advertisements

Kategorien