Verfasst von: Dr. Who | 30.4.14

861 | US Sponsoring: Faschisten erheben die Hand gegen die Menschheit

Das US-gestützte Putschregime in Kiew hat einen weiteren Schritt in Richtung auf einen De-factoKrieg mit Russland unternommen. Nach der kürzlich erlassenen Order, auf ethnisch russische Demonstranten in der Ostukraine zu schießen, wird jetzt russischen Piloten und Flugbegleitern untersagt, nach der Landung in Kiew das Flugzeug zu verlassen. Letzteres ist ein Verstoß gegen internationale Vereinbarungen, wonach zivilen Flugzeugbesatzungen bei Zwischenlandungen das Recht auf Ruhepausen garantiert wird.

Das russische Außenministerium, das sich auf Informationen der russischen Fluglinie Aeroflot berief, beschuldigte Kiewer Beamte, den Flugzeugbesatzungen bei Flügen in die ukrainische Hauptstadt die nach den Flugsicherheitsbestimmungen erforderlichen Ruhepausen zu verweigern. Wörtlich erklärte das Ministerium: »Russland besteht darauf, dass diese unverantwortlichen Praktiken der Ukraine, die die Sicherheit des zivilen Flugverkehrs gefährden, uneingeschränkt aufgegeben werden

Das provokative Vorgehen einer im Kern emotional instabilen Koalition aus ausgesprochenen Neonazis, US-Agenten und unzufriedenen ehemaligen Ministern erzeugt ein Klima, das die diplomatische Deeskalation der Konfrontation zwischen der Ukraine und Putins Russland verhindert. Laut der kürzlich in Genf erreichten Vereinbarung zwischen Russland, dem ukrainischen Putschregime, der EU und den USA sollten nicht nur ethnisch russische Demonstranten in der Ostukraine entwaffnet werden, sondern auch die 5.000 bis 10.000 Mitglieder der selbst ernannten terroristischen »Sicherheits«-Kräfte innerhalb des Prawyj Sektor (Rechter Sektor).

Weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/kiewer-putschregime-marschiert-in-richtung-krieg-mit-russland.html

Advertisements

Kategorien