Verfasst von: Dr. Who | 2.9.14

923 | Putin: Leiser Paukenschlag

Nun, da sich Abermillionen von Menschen auf diesem Planeten angewidert von der US-Ideologie,  Hegemonie, Zionismus, Auserwähltheitswahn, aufgezwungener Pseudo-Demokratie, millionenfachem Mord und ungesühnten Kriegsverbrechen abwenden, ist die Demonstration von Möglichkeiten auch denen gestattet, die man vorhatte auszulöschen. Hier ein bemerkenswertes Beispiel, wie Multipolarität funktioniert – wenn man richtig verstanden wird und nicht gezielt aus dem Kontext gerissen: http://www.welt.de/politik/ausland/article131815559/Ich-koennte-in-zwei-Wochen-Kiew-einnehmen.html

Wir unterstützen Klarheit!

Das Ende des Schweigens ist gekommen, ebenso wie das Ende eines avancierten Weltmanagement gekommen ist. Manche wollen das wahrnehmen, andere nicht. Manche leugnen es völlig. Doch egal, wie man dazu steht: Es geschieht. Und es lässt sich nicht aufhalten. Es geschieht jeden Tag schneller, und je mehr sich dagegen gestemmt wird, desto heftiger geschieht es. Uns ist es Freude, Wohltat und Vergnügen mitzuerleben, wie die Welt wieder bunt und vielfältig wird.

Russland und die übrige Welt haben noch viele Asse und Trümpfe im Ärmel: http://www.welt.de/politik/ausland/article131766590/Putin-fordert-Gespraeche-ueber-souveraene-Ostukraine.html

Für Erheiterung respektive Bestürzung sorgt Putin in persona: http://www.welt.de/politik/ausland/article131772925/Wladimir-Putins-gefaehrliches-Bild-von-sich-selbst.html (Die Autorin dieses Artikels ist Chefredakteurin der Zeitschift „Internationale Politik“ bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) – über deren Rolle sowie Verstrickungen die ZDF-„Anstalt“ berichtet: politische PR, Propaganda, sonst nichts. So, wie Die Welt ein Politmagazin mit stark atlantischer Tendenz ist.)

Putin hat viele Fans: Grips im Kopf, Muskeln im Jacket und Eier in der Hose.

Advertisements

Kategorien