Verfasst von: Dr. Who | 19.4.15

1179 | Spiegelfechter: Spätes Erwachen

Es soll Menschen geben, die betreiben Medien, Blogs, allgemein politische oder gesellschaftliche Arbeit – und ihnen entgeht über Jahre hinweg jedwede Tendenz eines Richtungswechsels, in dem sie hart in der Realität aufschlagen, weil sie versäumt haben, mitzubekommen, was überhaupt abgeht.

Solche Menschen sind dann erstaunt oder verwundert.

Uns erschüttert daran, wie es sein kann, dass so viele Menschen über Jahre hinweg das jedenfalls für uns Offensichtliche nicht mitbekommen, nicht realisiert haben – oder vielleicht einfach nicht wahrhaben wollten.

Das wäre die Variante eines naiven, bemitleidenswerten Gutmenschen, der nicht begreift, wohin sich das Karussell dreht. Jemand, der eigentlich dann erst realisiert, was geschieht, wenn er durch Fliehkräfte vom Träum-weiter-Sofa geschleudert wird. 

Lesen Sie dazu das Selbstbekenntnis auf Spiegelfechter.

Advertisements

Kategorien