Verfasst von: Dr. Who | 20.4.15

1181 | BRD: Mob begehrt auf

Gesittet geht es schon lange nicht mehr zu in der Bananenrepublik BRvD, dem größten Freiluftgefängnis der Welt – ein Ort, an dem Penner Oberwasser bekommen.

Nun wurde Bernd Lucke (AfD) Opfer schizophrener Spießgesellen, die ihn in Köln aus dem ICE werfen wollten. Als Bahmitarbeiter nicht schlichten konnten, musste die Polizei ran.

Nach Berichten des Kölner Express versuchten Bahnmitarbeiter vergeblich, den Streit zu schlichten. Lucke verständigte die Polizei, die nach dem Halt des Zuges in Hamm Beamte an jedem Bahnhof stationierte. Die Situation entspannte sich durch Luckes Ausstieg in Wuppertal.

Jeden Tag nimmt das Gesocks zu, das Demokratie und Pluralität ablehnt, verabscheut, Diktatur wünscht. Menschliches Gesindel, das den Respekt vor Angehörigen der eigenen Spezies über den Jordan gejagt hat: https://twitter.com/NiemaMovassat/status/589751156978667520 , https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/spd-politiker-freut-sich-ueber-aggression-gegen-afd-chef/

Wo leben wir eigentlich?

Advertisements

Kategorien