Verfasst von: Dr. Who | 21.5.15

1219 | USA: Auschwitz 2.0

von ZZA

Diese Meldung ist noch nicht bestätigt. Sie stammt direkt von Jesse Ventura. Welche Rolle er in der Agenda des Genozides spielt, ist derzeit noch unklar.

Klar ist aber das den Kabalen die Zeit davonläuft um ihre NWO zu errichten. Und Umsonst baut die US reGIERrung keine 800 KZ und ordert Millionen von Särgen und Milliarden von Munition.

7583890_orig

Ca. 800 Konzentrationslager hat die US-Firmentochter mit der Bezeichnung FEMA errichtet. Platz für viele Millionen Menschen. Zum Teil sogar als Vernichtungslager ausgelegt in Flughafennähe und mit Schienenzufahrt, ohne Wohnhallen und Absperrungen. Wie in dem Bericht von Jesse Ventura und Alex Jones im Beitrag unten berichtet wird, sind bereits einige Lager in Betrieb und Kinderspielplätze sind belebt hinter doppeltem Stacheldrahtzaun! Auch sollen Massenweise mexikanische illegale Einwanderer ganz koordiniert in solchen Lagern interniert und für was auch immer benutzt werden.

Ebola soll doch tatsächlich der große Coup werden, um das Genozidprogramm des Club of Rome und der Eugeniker wie Gates und Co. umzusetzen.

Dabei ist es doch offensichtlich, wer hinter der inszinierten Ebo-Lüge steckt. Wer glaubt denn noch nach Vogelgrippe und Schweinegrippe, SARS und Novo-Virus an die ganze Hysterie mit den Pandemien. (China hatte bei der Schweine-Grippe ein CIA-Virus-Sprüh-Flugzeug über China abgeschossen: Abschuss eines CIA Chemtrail Airplane)

Angst ist immer noch das größte Geschäft. Und verdienen an der Ebo Lüge werden wieder die großen Impfpräparathersteller. Wir erinnern uns noch an TAMIFLU, woran der Hauptaktionär und Massenmörder Donald Rumsfeld (amerikanischer Kriegsminister/Außenminister unter Bush) sich dumm und dämlich verdient hat.

Aber diesmal ist eine weitaus größere Kraft dahinter. Der geplante Kollaps des Systems, wie es im Hollyschund Film Outbrake bereits in das Feld gespeist wurde, damit er manifestierbar wird.

Das Virus wurde eigens vom Pentagon entwickelt und von US-Firmen patentiert. Wir sprechen also von biologischen Waffen, die in Sierra Leone in einem Versuchslabor entwickelt wurden, um dann künstlich verbreitet, um für die NWO Bevölkerungsreduktion zu wirken.

Die Verbindung von diesem Biowaffenlabor zum MH17 Flugzeugabschuss der Elite in der Ukraine habe ich bereits hier hergestellt: klick.

Die größte Zeitung Sierra Leones hat selber von einer großen Lüge gesprochen, nur die geimpften seien erkrankt: klick und die 2000 US Militärs, die zur Bekämpfung des Virus eingeflogen wurden sprechen für sich.

Für Amerika ist ein Szenario geplant, das erst so richtig 2015 greifen soll, denn dann, so die Sprecherin der WHO (unten im Video), wird ein Impfstoff bereit stehen, damit dann die 5.000 bis 10. 000 täglichen neu Infizierten “versorgt” werden können.

Hier auch ein sehr guter Artikel von Nikki Vogt auf quer-denken.tv: klick

Ebo - Lüge: keine Ansteckungsgefahr für SchauspielerEbo – Lüge: keine Ansteckungsgefahr für Schauspieler | Bei der Ankunft eines Ebo-Patienten läuft der Regisseur des Schauspiels offen in die Kameralinse.

clipboard -man2Wir werden wieder und wieder an der NASE herumgeführt. Und wieder und wieder werden die Menschen nicht auf die billige Lüge hereinfallen. Sie werden aufgeweckt und fangen an zu fragen, sich nicht mehr für dumm verkaufen und lassen sich auch nicht mehr vermarkten. Es fängt an zu wirken, die Maßlosigkeit der unverhohlenen, offensichtlichen Medienlügen sind die beste Aufklärung für den offenen Geist.

So wird sich niemand impfen lassen und sich dadurch nicht mit todbringenden Informationen eindecken.

jvportJesse Ventura war erst bei der US Navy, als Kampfschwimmer mit Spezialisierung auf Unterwassersprengungen, dann  Profi-Wrestler, ist dann Gouverneurskandidat des amerikanischen Bundestaates Minnesota geworden. Schließlich hat er die Lügen nicht mehr mitgemacht und ist mit Dokumentationen und mit investigativen direkten vor Ort Recherchen zu HAARP, DUMPS, und der NWO bekannt geworden, wobei er auch Menschen wie David Icke bloßgestellt hat.

In diesem Teil der Dokumentation zu den über 800 FEMA-Camps (Konzentrationslager der Heimatschutzbehörde) in den USA geht er direkt zu einem bereits in Hochleistung arbeitendem Konzentrationslager, in dem sogar der Kinderspielplatz mit Kindern belebt ist.

Advertisements

Kategorien