Verfasst von: Dr. Who | 26.5.15

1228 | GEZ am Ende: Zwangsvollstreckung eines Betrugssystems (Warum Sie der Zwangsabgabe unbedingt und in jedem Falle entkommen)

Egal, was von vielen Seiten behauptet wird: Die ARD ZDF Deutschlandradio Zwangsabgabe ist und bleibt illegal, da verfassungswidrig. Da beißt die Maus kein Faden ab, und da können noch so viele instruierte Gerichte anders entscheiden wollen sollen. Das jetzige Modell ist eine Steuer, und dazu sind die Länder, die die "Gebühr" einziehen, überhaupt nicht befugt. Private Gerichtsvollzieher sind entsprechend auch nicht befugt, Geld von Ihnen einzutreiben.

Wo kommen wir hin, wenn die Mafia offiziell ungehindert ihr Unwesen treiben kann, unterstützt von ihrem bewaffneten Arm und Paten, genannt POLIZEI und Finanzverwaltung?

Wenn wir ehrlich sind, können die Strichjungen und Strichmädchen "Vollzieher" froh sein, nicht mit der Waffe vom Grundstück gebeten zu werden wegen Nötigung und schwerer räuberischer Erpressung. Immerhin erscheint der paramilitärische Arm der Mafia (schwer) bewaffnet, teils als SEK, zur Schutzgelderpressung. Waffengleichheit ist hier das Gebot der Stunde.

So sieht das aus in der BRD und die Betreibenden, die ganz genau um ihre Position wissen, haben immer mehr abgegessen: Beweis der Erpressung aller Bürger

Hinzu tritt, und das ist das Wesentliche an der Sache, dass kein Nutzervertrag mit dem Endverbraucher/Abnehmer respektive Adressaten der Forderung besteht. Nachdem jedoch eine (Zwangs-)Anmeldung erforderlich ist (nämlich um ein Schein Geschäft zu fingieren), bedeutet dies zwangsläufig ein (erzwungenes und somit nichtiges!) Ver-Trag-s-Verhältnis (bei dem Sie – dumm gelaufen! – als Bürge Schulden Dienst leisten), denn anders lassen sich Pflichten überhaupt nicht definieren oder ableiten: dazu bedarf es eines Vertrages mit Ihrem NAMEN (Unterschriften sind offiziell eh Schall und Rauch.) So ist nämlich Schicht im Schacht!

Übrigens: Bei (GEZ-) Fernsabsatzverträgen haben Sie ein Widerrufsrecht ;o) Stichwort auch Nichtigkeit von Haustürgeschäften… Dass die Blättchen vom Bei-Trag Service, einer nicht rechtsfähigen Einrichtung, keine amtlichen Bescheide und somit nicht rechtsmittelfähig (also auch nicht übertragbar zur Vollstreckung) sind, wissen Sie sicher. Und "die" wissen es auch. "Die" setzen auf IHR Unwissen, und seit einiger Zeit auf Gewalt und Drohung. Das ist schwere räuberische Erpressung, und das gehört als solche glasklar benannt. Organisierte Kriminalität darf nicht schöngeredet werden, zumal sie "von Staats wegen" erfolgt. Der Albtraum schlechthin… Das Ende des Rechtsstaates, der die BRD nur auf dem Papier ist.

Was der unwissenden Bevölkerung nach wie vor eingehämmert wird, ist viel Unwissen und haarsträubender Unsinn über das Finanzsystem, über das Wesen von Geld und sich daraus ergebender Verpflichtungen, usw.

Da hilft nur unwiderlegte Beweisführung

Leider nimmt sich die Justiz nicht aus, die nämlich genau so wenig Ahnung von den wahren Vorgängen hat wie im Schnitt ein Vorschulkind. Oder aber Justizia ist eine Hure. Das beweisen Branchen-Insider immer aufs Neue. Und vielleicht soll Justizia auch gar nicht Bescheid wissen, denn wenn sie es wüsste und noch schlimmer, entsprechend der Tatsachen(!) urteilte, wäre das Finanzsystem nicht zu halten. Es bräche zusammen.

Nur durch Einschüchterung, Betrug und Entrechtung der Menschen und indem man Gegenöffentlichkeit auf alle erdenkliche Weise versucht zu täuschen, zu desinformieren oder gleich hinzurichten – medial, politisch, finanziell – kann man Massen weiter in Schach halten einschließlich der Angst vor Repressalien infolge angeblich nicht bezahlter Rechnungen, sprich Verbindlichkeiten und Fremd-Haftungen.

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.” (Henry Ford)

Denken Sie also genau nach, was Sie glauben (wollen), wenn Ihnen jemand einreden will, Sie müssten für allen möglichen Mist – für den Sie keinen Vertrag abgeschlossen haben – plötzlich "bezahlen". Das ist pure Mathematik mit dem bestehenden System, und daher muss Druck gemacht werden, auch auf die GEZ, damit die Abzocke und Ausbeutung in einem SKLAVENSYSTEM ein Ende findet.

Das funktioniert nur durch Unerschütterlichkeit mit unwiderlegbaren Fakten und unablässiger Unnachgiebigkeit hinsichtlich jener Individuen, die sich dem wissentlich und absichtlich verschließen. Es ist Zeit abzurechnen – im wahrsten Wort Sinn.

Advertisements

Kategorien