Verfasst von: Dr. Who | 13.9.15

1364 | BRD: Ohne Rechtsbruch von oben geht gar nichts mehr

Gerhard Wisnewski spricht berechtigterweise von einer Invasion und Migrationswaffe genannt Flüchtlinge. Es wird auch von Krieg gesprochen, nicht von ungefähr haben sich Behörden in den USA mit MILLIARDEN Schuss Munition eingedeckt – um sich wenigstens eine Zeitlang über Wasser halten zu können, wenn die Unterdrückten, Entrechteten, Belogenen, Erniedrigten und Ausgebeuteten sich erheben.

Noch ist es in der BRD nicht soweit, doch wir sind nicht weit davon entfernt. Und je mehr „Flüchtlinge“ jeden Tag ungebremst und ungefiltert in die BRD schwappen – auf ausdrückliche Einladung der Bundeskanzlerin Angela Merkel höchstselbst – rücken wir jeden Tag dem von oben gewollten und mit aller Macht durchgepeitschten Chaos näher, das sich bald nicht mehr auf BRD’s Straßen beschränken wird. Udo Ulfkottes brillantes Buch „VORSICHT: Bürgerkrieg!“ beweist das eindrucksvoll.

Bis wann der Bürger ruhig bleiben wird, ist alles nur eine Frage der Zeit. Dann nämlich, wenn sich die Verantwortlichen, die noch vor Ort sind, gegen jene zur Wehr setzen, denen sie zuvor ihr Recht genommen haben.

http://www.anderweltonline.com/politik/politik-2015/wo-gutmenschen-regieren-ist-die-meinungsfreiheit-am-ende/

Advertisements

Kategorien