Verfasst von: Dr. Who | 14.9.15

1365 | Misstrauensantrag der Bevölkerung gegen gesamte Politik der Bundesrepublik

Der Bruch ist tief, und er ist nicht rückgängig zu machen. Zu offensichtlich ist das Desaster einer Agenda, die gegen die Bürger, die gegen die eigene Bevölkerung gerichtet ist. Letztlich ist dies überhaupt keine Politik mehr, es ist Vertreibungs- und Vernichtungsstrategie mithilfe der Migrationswaffe, sichtbar in allen Lebensbereichen. So unübersehbar, dass sich selbst (ehemalige) Angehörige der "Staatsorgane", genauer gesagt: des Werksschutzes der BRD AG, immer öfter (inoffiziell) zu Wort melden, weil sie bemerken, wie sie missbraucht, belogen, betrogen, getäuscht und gegen ihre Landsleute in Stellung gebracht werden (sollen).

Krieg ist Politik mit anderen Mitteln. Krieg wird nunmehr gegen die eigene Bevölkerung geführt. Bevölkerung ist nur gut, solange sie dem Großkapital zuträglich ist. Sobald Menschen das Großkapital etwas kosten oder anderweitig im Weg stehen, werden sie eliminiert.

Wie unglaublich Leid die Menschen der Bundesrepublik Deutschland, einschließlich ihrer "wahlberechtigten" Bürgerinnen und Bürger, den Affenzirkus sind, zeigen nicht erst und nicht nur aber auch die Ergebnisse der Kommunalwahlen vom 13. September 2015 in Nordrhein-Westfalen, dem mit 17,6 Millionen Einwohnern bevölkerungsreichsten Bundesland. Eine aufschlussreiche Expertise hat Torben Grombery zusammengestellt.

Advertisements

Kategorien