Verfasst von: Dr. Who | 17.10.15

1384 | Regierungspolitiker "an die Wand stellen"

Es kocht, es brodelt, sie schwappt zeitweilig über. Die Flüchtlingswelle hat jeden Zentimeter Deutschlands erfasst: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlingskrise-afd-funktionaer-will-regierung-an-die-wand-stellen-a-1058042.html

Das deutsche Volk macht sich endlich Luft, so, dass es „da oben“ gehört wird. Mittlerweile sind zwei (2) Offene Briefe von Generalmajor Gerd Schultze-Rhonhof direkt an die Bundeskanzlerin Angela Merkel im Weltnetz: http://v2.epochtimes.de/politik/deutschland/offener-brief-von-generalmajor-an-merkel-asyl-politik-ohne-weitsicht-deutschland-a1269696.html

Sollte „die Politik“ nicht einlenken, wird es gewaltig krachen. Und das weiß sie auch. Sie hat sich darauf vorbereitet. Deshalb macht sie unbeeindruckt weiter. Ob Deutsche zu Schaden kommen, interessiert nicht. Deutsche Interessen sind nicht Sache der Bundesregierung. Der Bund – das sind andere, nicht die Deutschen.

Endlich kann Deutschland ausgedünnt werden – sie wie es Joschka Fischer beschreibt. Der fordert ja auch: „Deutsche Helden sollte man, tollwütigen Hunden gleich, einfach erschlagen.“ Möchte Joschka Fischer also Biodeutsche einfach erschlagen?

Gregor Gysi hingegen befindet

Advertisements

Kategorien