Verfasst von: Dr. Who | 2.4.22

2295 | Russland: Z wie Zorro

Damals wie heute — Z wie Zorro

Z wie Zorro für Russland

Z wie Zorro für Russlandur Vernunft bringen

Z wie Zorro für Russlandum Einlenken bewegen

Z wie Zorro für Russlandum Aufgeben zwingen

Russland unter Präsident Putin hat viel zu lange einem infamen Treiben zugesehen.

Jetzt folgen die Konsequenzen. Wer nicht hören will, wird fühlen.

Nach reiflicher Folgenabschätzung hat Russland gemeinsam mit China entschieden, den westlichen Würgegriff endgültig zu beenden. China ist dabei Russlands strategischer Partner und de-facto militärischer Verbündeter.

Der Westen hat sich Russland als Rohstoff- und Energiegiganten und China als Produktionsgiganten gleichzeitig zum Feind gemacht, während diese beiden Länder mit zusammen etwa 2 Milliarden Menschen circa 1/4 der Weltbevölkerung stellen und globalstrategische Partner sind. China ist außerdem größter Gläubiger der USA.

Da russische Militärfahrzeuge zur Vermeidung von Eigenbeschuss mit einem weißen Z gelabelt sind, will der deutsche politische Inlandsgeheimdienst ‚Ministerium für Stasisicherheit‘ den Gebrauch des Symbols Z strafrechtlich verfolgen (Störerhaftung).Anklage:  Dem Täter könne Zustimmung zur russischen Spezialoperation in der Ukraine nachgewiesen werden.  Das dürfte schwerfallen, demonstriert allerdings einmal die sei langem offenkundige politische Bedrohung und Bespitzelung der Bürger durch den deutschen Staat. Wer nicht auf Linie ist, hat existentielle Konsequenzen zu fürchten.

  1. herrscht Meinungsfreiheit, die sich mit der Kriminalisierung derselben in vorgeblichen Demokratien nicht vereinbaren lässt.
  2. wären alle (stillschweigenden) Zustimmungen zu Angriffskriegen der USA spätestens jetzt rückwirkend justiziabel.
  3. hat der Generalbundesanwalt im Zuge des völkerrechtswidrigen NATO-Angriffskrieges gegen Jugoslawien mit Beteiligung der BRD festgestellt, dass "nur" die Vorbereitung eines Angriffskrieges strafbar sei, nicht jedoch die Teilnahme an selbigem. Folglich ist die Zustimmung zu einem laufenden (Angriffs-) Krieg unmöglich justiziabel. {Das ist mal ganz ausnahmsweise ein dialektisch positives Ergebnis ansonsten perverser westlicher politischer Rhetorik.}


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: