Wissen

„Wenn Du ein Problem erkannt hast und nichts zur Lösung beiträgst, wirst Du selbst ein Teil des Problems!“ — Alte Indianerweisheit

Auf dieser Seite und seinen Unterseiten stellen wir Ihnen interessante Informationen und Links — hauptsächlich zum aktuellen Zeitgeschehen — zur Verfügung.

Es geht längst nicht mehr um Wirt-Schaft. Es geht um eine Umorientierung und Umstrukturierung des Geistes. Es geht um Fragen der Realitätsbetrachtung und was Wirklichkeit ist, wie und warum wir auf Frequenzen reagieren — ja geradezu empfänglich für sie sind und was es mit (dem Einsatz) entsprechender Technik auf sich hat.

Es geht darum, was geschieht wenn wir fernsehen, Radio hören, Zeitung lesen, Diskussionen führen, Computerspiele spielen. Es geht darum, warum wir denken was wir denken (die Brücke zur Quantenphysik ist unausweichlich), was eigentlich „Logik“ ist, warum ein mechanistisches Weltbild nicht ausreicht, um das 21. Jahrhundert aus menschlicher Sicht zu gestalten, usw.

Es geht um Hochsensitive, welchen Reichtum sie darstellen und einbringen und weshalb sie absolut unverzichtbar sind. Es geht darum, warum wir weniger von dem brauchen, was wir bisher hatten: Wachstum, Verdrängung und lautstarkes Artikulieren.

Es geht darum, eine gedanklich extrem fragmentierte Welt wieder zusammenzufügen. Die gegenwärtige Krise ist keine Krise, sondern ein völlig natürlicher Ausdruck von Verwerfungen, wie sie zyklisch auftreten, wenn die Wirklichkeit und ihre Betrachtung (Realität) zu weit auseinander driften bzw. liegen. Ganz im Sinne von Entropie findet nun alles zurück in seine natürliche Ordnung. Es ist eine gute Zeit!

Advertisements