Verfasst von: Dr. Who | 27.4.22

2308 | Die Causa Karl-Chen Un-Lauter Bach: Ein Fall für Zwei

Behinderte Karl Lauterbach Aufarbeitung der Corona-Maßnahmen?

Kubicki: Vorgehen des Ministers "nicht nur peinlich, sondern auch unverschämt."
"Ein Minister, der sich in Eigenregie weigert, einem gesetzlichen Auftrag Folge zu leisten – kann das sein?"

Leider verdichten sich im Falle des Sozialdemokraten die Indizien dafür.

Es ist schon verständlich, wenn manchem die Hutschnur reißt und der Kragen platzt bei der Vorstellung, wie sie Karl Lauterbach (ab-) liefert. Die ist nicht nur grottenschlecht, sondern vor allem unverschämt, demokratieverhöhnend und menschenverachtend. Corona demonstriert unwiderruflich, dass es in der Politik vor allem nur um eines geht: Selbsterhalt auf Kosten anderer. Das Maul aufreißen und andere zahlen lassen. Oder sich Flausen in den Kopf setzen, die andere übernehmen sollen. Man kann schon den Eindruck haben, [deutsche] Politik sei ein Irrenhaus und die Regierung die Zentrale. Lauterbach ist überzeugt “MEIN Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden!” – Gegenstimmen stören da nur und werden nicht ernst genommen.

Einige Abgedrehte und Abgehobene in den Medien und staatlichen RF-Anstalten geben frei von der Leber weg zum Besten, dass die Bevölkerung eh keine Ahnung habe und nach deren Meinung zu fragen bestenfalls eine formaler Akt ist. Sich danach richten? Gott bewahre! So formuliert denn auch ein hochrangiger katholischer Bischof an Impfunwillige (ganz egal, ob diese fundierte, gar medizinische Gründe für eine Ablehnung haben): "Herr, lass Hirn regnen!" Arroganz par excellence. Im Namen des Herrn. Dafür musste Jesus schon einmal sterben. Am Kreuz. Er kennt das (oder sie: menschliche Beschränktheit und Kleingeist) am eigenen Leibe und weiß daher um den Wert körperlicher Unversehrtheit. Obwohl Jesus ein GdB 100 Invalide war, ist er [nach 3 Tagen] auferstanden von den Toten. Das schaffen die meisten Impfopfer mit Impfschaden vermutlich nicht.

Es sind die Dummen, die Rabatz machen und Terror verbreiten. Es war vorhersehbar, dass sich Lauterbach gegen Mehrheiten stellt. Insoweit wäre seine "Außerverkehrbringung" schlüssig. Doch auch an anderen Stellen wird täglich offensichtlich, welches Selbstverständnis Politik wirklich hat: die einzig dort versammelten (Neunmal-) Klugen müssen die Welt vor dem Rest der Minderbemittelten retten, was bedingt, sich gegen diese ohne Rücksicht auf Verluste durchzusetzen.

Dieser Irr- und Wahnsinn ist nur verständlich vor dem Hintergrund, dass Politiker dem GELDSYSTEM verpflichtet sind und die meisten alles tun, was ihnen von dort befohlen wird, schließlich leben sie davon [nicht schlecht]. Da dieses GELDSYSTEM mathematisch kollabiert ist, müssten sie der Bevölkerung reinen Wein einschenken und offenbaren, dass zum Beispiel die Pensionskassen LEER sind und keiner weiß, wie die Renten bezahlt werden sollen. Schuldzinsen steigen exponentiell und sind höher als die "Kreditsumme". Jeder "ausgezahlte" Euro muss mit mehr als 1 Euro "gekauft" werden.

Lieber macht man Menschen durch Corona-Injektionen krank und schädigt sie [vorsätzlich] dauerhaft chronisch, so dass einerseits immer wieder horrende Summen für Impfstoff(e) anfallen und andererseits Menschen sterben, die keine Pensionsansprüche erheben (können), während sie gleichzeitig Kosten für ihre Beerdigung verursachen und man deren Nachlass ggf. beschlagnahmen kann. Wer im Wohlstand und materiellen Überfluss lebt, wie das zumindest ALLE Bundespolitiker tun, denkt in Zahlen, nicht in Schicksalen. Diese Politiker verteilen das Geld und Vermögen anderer.

Karl Lauterbach ist eine extrem tragische Figur. Eine Witzfigur im wahrsten Wortsinn. Er ist der personifizierte Inbegriff dieser Zeit, in der das Ende unaufhaltsam naht und einigen in ihrer Panik nichts Dümmeres einfällt, als [weiter] "bescheißen" zu wollen in der Hoffnung, damit durchzukommen. 2008 hat es doch auch geklappt, und was funktioniert, wiederholt man… Der Unterschied: Jedes Kind weiß, dass der Point Of No Return längst überschritten ist und uns der Kessel um die Ohren fliegt. Fragt sich nur wann und wie. Sich Ohren, Augen, Mund und Nase zu bedecken ist dabei so intelligent wie Reis.

“Querdenker wollten Lauterbach entführen”


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: